Gewaltig, zart, bewegend: Elias

Eine Begegnung mit dem Propheten Elias muss schon im Alten Testament beeindruckend gewesen sein. Wer ihm in der Musik von Mendelssohns Oratorium begegnet, kann es sich lebhaft vorstellen. In wenigen Augenblicken ist man beim Zuhören mittendrin in der ganzen Dramatik, Schönheit, Bewegung, Zuversicht des Glaubens.

Zu erleben war es am 7. September im Naumburger Dom, dargebracht vom Naumburger und Meißener Domchor, acht Vokalsolisten und den Musikern der Elbland Philharmonie Sachsen unter Leitung von Domkantor KMD Jan-Martin Drafehn. Zu beschreiben? Ist es nicht :).

Comments are closed.