'Kunst und Kultur' Category

Ein-Blick in St. Trinitatis

Kleinod mit spitzem Kirchturm.
Im Innern schön und bunt.
St. Trinitatis Kistritz

Erasmus in Bruchenbrücken

Besuch bei Erasmus Alberus in Bruchenbrücken.
Kennt jemand nicht? Theologe, Liederdichter.
Ach – Bruchenbrücken? Da ist er geboren und es liegt bei Friedberg/Hessen.

Altes hochmodern entdecken – im smac

smac? Ja, ganz einfach: Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz.
Da machen Geschichte und Archälogie richtig Spaß.
Einfach mal hinfahren, sehen und staunen. Es lohnt sich.

Lichtspiele in St. Elisabeth

St. Elisabeth Weißenfels –
die Sonne zaubert fantastische Farben in die Kirche.

Tübingen findet des Pudels Kern

… und das ist nunmal die DNA, im Schlosslabor entdeckt.

Tübingens Museum Alte Kulturen

“Superlative der Kulturgeschichte”:
die ältesten Kunstwerke der Menschheit (UNESCO-Weltkulturerbe Eiszeitfiguren)
das älteste Musikinstrument der Welt
der Tübinger Waffenläufer –
alles im Museum Alte Kulturen im Tübinger Schloss.

Tübingen im Spaziergang

Blumenreich, wasserreich, fachwerkreich, ideenreich, reich an Geschichte und Geschichten –
alles in allem ziemlich reich 😉

Tübingen voller Promis

Auf dem Stadtfriedhof in Tübingen sind sie versammelt – bekannte Menschen der jüngeren und jüngsten Geschichte von Adolf Schlatter bis Friedrich Zundel, darunter 17o Professoren und 112 Pfarrer, Musiker, Dichter, Denkmalschützer, ein ehemaliger Bundeskanzler und viel mehr.

Tübingen sammelt

Die Theologen, die Psychologen und etliche andere an der Tübinger Uni sammeln. Und viele der Sammlungen sind zugänglich.

Thietmar von Merseburg

Thietmars Welt – ein Merseburger Bischof schreibt Geschichte”,
Eine fantastische Ausstellung in Merseburg – absolut sehens-, hörens- (Audioguide) und lesenswert!
Fotos gibt’s aber nur aus dem Dom. Das mit der Fotoerlaubnis muss dringend verbessert werden! 😉