'Eisenach' Category

Herbst zwischen Taunus und Eisenach

Wochenende zwischen Taunus und Thüringen.
Der Herbst, der malt Farben.
Und wenn die Sonne lacht, lohnt ein Abstecher in Eis-enach bei Zucker und Zimt.

Eisenacher Herbst

In der Stadt, auf dem Weg zur Wartburg oder zum Burschenschaftsdenkmal, beim Blick in Höfe und über Brücken – der Herbst ist immer wieder anders und immer wieder schön.

Über den Bäumen

… ist die Freiheit nicht so grenzenlos wie über den Wolken, aber dafür ist es ziemlich schön.
Und der Baumkronenpfad im Hainich mit dem Informationszentrum gibt wunderbare Über- und Einblicke in das Waldleben.

Eisenach(t)

Am Burschenschaftsdenkmal

Ein feste Burg

… ist auch die Wartburg (also, mal menschlich gesehen)

Der Wartburg von der Wartburg

Was wäre die Wartburgstadt ohne den Wartburg und so manch andere motorisierte Legende?
Automobile Welt Eisenach – ein faszinierendes Stück Industriegeschichte im Zeichen der Burg.

Eisenach in Portionshäppchen

Das Monogramm von JSB kunstvoll im Tor vor der Georgenkirche,
leckere Portion Forellenfilet, originelle Toilettendeko, Bachs schräge Fenster, fantasievolle Werbung – Eisenach in “klein, aber fein”.

Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer

Eine Sonderausstellung im Lutherhaus Eisenach zeigt den Reformator aus katholischer Sicht.

Drache getötet – Kirche bekommen

Die Georgenkirche in Eisenach, dem berühmten Drachentöter und Heiligen gewidmet.
Man hätte sie auch nach JSB benennen können. Immerhin wurde der hier getauft.
Aber Georg war halt zuerst da 🙂