Archive for März 1st, 2019

Sonne, Saale, Schnappschuss

Sonnenaufgang zwischen Zeitz und Zangenberg

Frühlingsboten und erste Futtersuche

Fahr mal wieder U-Bahn

Am 24. Februar verwandelte sich das Capitol Zeitz in das Berlin der 80er Jahre. In den U-Bahnhöfen und den Wagen der Linie 1 zwischen Wittenbergplatz und Schlesischem Tor tummelten sich die Jugendlichen der Theatergruppe “Karambolage” und ließen ein Stück Zeitgeschichte lebendig werden aus den Tagen, als Berlin die einzige Stadt der Welt war, in der in allen Richtungen Osten lag.
Penner, Punker, kleine und große Stars, Desillusionierte und Träumer, Reich und Arm und alles dazwischen – überaus lebendig war der quirlige Mikrokosmos der Linie 1, in der sich alles verdichtet einfand, was Berlin ausmacht. Die Jugendlichen schlüpften in die verschiedensten Rollen und entführten die Zuschauerinnen und Zuschauer unmerklich in diese andere Welt voller Komik, Tragödie und viel kleinem Glück. Drei Stunden, die wie im Zug vergingen (U-Bahn, nicht Flugzeug…).
Für die gute Laune sorgte im Hintergrund eine kleine, aber feine Combo, die in bewährter Weise das Spiel der Jugendlichen live begleitete. Alles unter der Leitung von Rotraud Denecke und Thomas Volk und vor dem fantastischen Bühnenbild von Marianne Mächtig, die auch die Fotos für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt hat.
Fahr mal wieder U-Bahn. Vielleicht sogar mal in der “1” auf den Spuren des Musical?